Logo Fort- und Weiterbildung Freising

Weiterbildungen

Management und Leadership. Führungskompetenz für große pastorale Räume 2024-2025

Eine vierteilige berufsbegleitende Weiterbildung 2024 - 2025 für leitende Pfarrer und Pfarrbeauftragte

  • mit Blick auf große pastorale Räume setzen Sie sich anhand Ihrer konkreten Fallbeispiele aus der Praxis mit den Herausforderungen auseinander, die an Sie als Führungskraft gestellt sind
  • vermittelt Ihnen das nötige Managementwissen und passende Tools für Ihren Führungsalltag
  • unterstützt Sie dabei, die vielfältigen dynamischen und komplexen Transformationsprozessen vor Ort gut zu steuern und zu begleiten
  • ermöglicht Ihnen das Erlebnis einer wertschätzenden und inspirierenden Atmosphäre des selbstbestimmten Lernens in Ihrer Peer-Gruppe und den Coachings/Supervisionen.

Informationen zum Herunterladen


Alternative - Qualität in der Seniorenpastoral:
Grundlagenmodul und acht Module

  • ermittelt allgemeine Kenntnisse der Gerontologie in breiter inhaltlicher Ausfächerung
  • thematisiert Spiritualität und Glaube älterer Menschen sowie ethische Fragen und seelsorgliche Begleitung von Menschen in der Geriatrie
  • qualifiziert für die Seelsorge in Altenheimen und auf gemeindlicher Ebene

Modularisierte Veranstaltung, laufender Einstieg möglich!

Informationen zum Herunterladen


Aus dem Geist leben und wirken

  • reflektiert die geistliche Dimension in der Pastoral
  • wendet sich an Seelsorger*innen, die die eigene spirituelle Verankerung reflektieren und sich selbst und anderen geistliches Wachstum ermöglichen wollen
  • vermittelt psychologisches Wissen für die fundierte Wahrnehmung von Menschen
  • führt in die Geistliche Begleitung von Einzelnen und Gruppen ein
  • vertieft das Wissen zu den spirituellen Traditionen des Christentums
Modularisierte Veranstaltung, laufender Einstieg möglich!

Informationen zum Herunterladen


Bibelpastorale Qualifizierung

  • will zur biblischen Beseelung der Pastoral beitragen
  • stärkt bibeltheologische und pastorale Kompetenzen
  • regt an, mit dem Text der Heiligen Schrift zu leben und aus dieser Erfahrung kirchliches Leben vor Ort mitzutragen und zu gestalten
  • richtet sich an Mitarbeiter*innen aller pastoralen Berufsgruppen, die ihre Verwurzelung in der Heiligen Schrift sehen
Beginn der Weiterbildung: Dezember 2025

Informationen zum Herunterladen


Führen und Leiten in der Kirche

  • fördert und stärkt die persönliche Leitungskompetenz durch Vermittlung von Führungsknowhow
  • erhöht das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten durch anregende und aufbauende Begleitung in der Supervision
  • gewährleistet solide pastoraltheologische Reflexion in Zeiten des Umbruchs und Übergangs mehrt das unverzichtbare Potential positiver pastoraler Motivation für die Arbeit in der konkreten Kirche.

Beginn der nächsten Weiterbildung: Mai 2025

Informationen zum Herunterladen


Geistlich Begleiten

  • einen Blick zu gewinnen für geistliche Prozesse bei Einzelnen und in Gruppen sowie Menschen in ihrem geistlichen Leben fördern zu können,
  • wesentliche Prinzipien und Basishaltungen geistlichen Begleitens kennen zu lernen,
  • sich notwendiges Handwerkszeug aus der biblischen und spirituellen Tradition sowie Referenzwissen aus den Humanwissenschaften anzueignen;
  • eine Kompetenz zur Begleitung von Menschen in geistlichen, existentiellen und beruflichen Entscheidungssituationen aufzubauen;
  • sich des eigenen persönlichen Stils in der geistlichen Begleitung zu vergewissern und diesen fortzuentwickeln;
  • an der eigenen spirituellen Lebensgestaltung zu arbeiten und sie für die geistliche Begleitung fruchtbar zu machen.

Informationen zum Herunterladen


INNOQUA - Veränderung durch Lernen

  • vermittelt eine professionelle und lebendige Gestaltung von Fortbildungen
  • orientiert sich an kirchenspezifischen Lern-Bedingungen
  • wird den Ansprüchen moderner Personal-Entwicklung gerecht
  • optimiert Fortbildung als nachhaltige individuelle Kompetenz-Entwicklung

Nähere Informationen auf der Homepage des TPI, Mainz:
Innoqua


Kirchliche Organisationsberatung / Gemeindeberatung

  • führt in Ansätze und Vorgehensweisen systemisch ausgerichteter Beratung ein
  • vermittelt Kompetenzen, komplexe Veränderungsprozesse wirklungsvoll zu unterstützen
  • bringt Beratung in Verbindung mit theologischen Grundlagen und eigenen spirituellen Ressourcen

Informationen zum Herunterladen


one world – one spirit – one people. Weltkirche entdecken, partnerschaftlich zusammenarbeiten und global lernen für die pastorale Praxis

Willkommen zu einer einzigartigen Lernreise rund um den Globus.
  • Entdecken Sie die Vielfalt der katholischen Kirche und erfahren Sie, wie sich Christ:innen überall auf der Welt für Gerechtigkeit, Frieden und die Bewahrung der Schöpfung einsetzen!
  • Gewinnen Sie einen differenzierten Blick auf komplexe Themen wie Entwicklungszusammenarbeit und globale Gerechtigkeit.
  • Lernen Sie ermutigende Beispiele des kirchlichen Engagements für eine bessere Welt kennen, die Ihnen helfen, in tagesaktuellen Debatten kompetent mitzureden.
  • Tauchen Sie ein in pastorale und spirituelle Ansätze verschiedener Ortskirchen und lassen Sie sich von verschiedenen Modellen des Kircheseins rund um den Globus inspirieren.
  • Erweitern Sie Ihre Kompetenzen im Umgang mit interkulturellen Dynamiken, insbesondere im Bereich kultursensibler Kommunikation.
  • Deshalb sollten Sie dabei sein:
  • wertvolle Anregungen und Kenntnisse, um die Tätigkeitsfelder „Weltkirche“ und „Entwicklungszusammenarbeit“ in Ihrem pastoralen Raum effektiver zu gestalten.
  • frische spirituelle und theologische Impulse aus der Weltkirche für die Pastoral vor Ort
  • Begegnungen mit Expert:innen rund um den Globus mit fundierten Einblicken in Weltkirche und Entwicklungszusammenarbeit
  • reicher Fundus an Materialien, Tipps und Tricks, um in der Pastoral vor Ort den weltweiten Blick zu aktivieren und zu schärfen
  • interkulturelles Training, um kulturelle Kompetenz aufzubauen und noch kutursensibler handeln zu können

In Zusammenarbeit mit den Hilfswerken sowie der Konferenz der Diözesanverantwortlichen Weltkirche.

Informationen zum Herunterladen


Orientierungszeit für Priester:
Das eigene Talent erkennen – den beruflichen Weg als Priester bewusst wählen

  • reflektieren Sie Ihre eigene Berufungsgeschichte mit Blick auf Ihre berufliche Zukunft
  • erkunden Sie Ihre Stärken, entwickeln Ihre Talente weiter und erkennen Ihr Potential
  • nehmen Sie das wahr, was Ihnen Stabilität gibt und vertiefen Sie Ihre Resilienz
  • werden Sie sich Ihrer Motive und Werte bewusst, die Ihr Handeln prägen
  • entwickeln Sie Ihre Kompetenz zu Selbstführung und Selbstsorge
  • erarbeiten Sie sich eine klare Perspektive für die Rolle als Priester, die Ihren Stärken entspricht und bekommen Klarheit darüber, welchen Weg Sie in Ihrer beruflichen Entwicklung als nächstes gehen sollen
Für Priester nach der zweiten Dienstprüfung, die vor der Überlegung stehen, welche Rolle als Priester für sie die richtige ist.
Format: zwei gruppendynamisch angelegte Kurswochen, mehrere Supervisionen, geistliche Begleitung und ein 3-tägiger Spiritualitätsworkshop.

Informationen zum Herunterladen


Überdiözesane Mesnerschule

Als Mesner:in verrichten Sie im Zentrum des Glaubensgeschehens Ihren Dienst. Es ist deshalb wichtig, sich auszubilden und so dem Anspruch sowie den Herausforderungen des Mesnerberufs gerecht zu werden. Die „Überdiözesane Mesnerschule“ ermöglicht es, sich für dieses Arbeitsfeld zu qualifizieren. Eine Anstellung von mindestens 50 Prozent und eine abgeschlossene Probezeit sind Voraussetzung.

Informationen zum Herunterladen