Biografiearbeit und Seelsorge - FehlerFreundlich: die heilsame Wirkung der Biografiearbeit

Veranstaltungsnummer 18-f-bs/m3

  • Beginn 05.11.201815:00 Uhr
  • Ende 07.11.201817:00 Uhr
  • Anmeldung bis 05.10.2018
  • Teilnahmegebühr

    EUR 180,-

  • Pensionskosten

    EUR 142,-

Beschreibung

Die heilsame Wirkung der Biografiearbeit gründet darin, Schattenseiten nicht auszublenden, sondern sie neben der Fülle der persönlichen Ressourcen und der biografischen Schätze zu sehen. Denn Biografiearbeit will Menschen darin stärken, sich auch mit Fehlern und Fehlentscheidungen, mit Schuld und Versagen als wertvoll und von Gott angenommen zu erleben.

So lädt biografische Fehlerfreundlichkeit dazu ein, manchem Scheitern den Stachel zu nehmen und es als Motivation für eine bejahende Zukunftsgestaltung zu verstehen.

In dieser Fortbildung
lernen Sie Theorien zur Fehlerfreundlichkeit kennen und reflektieren deren Bedeutung für das biografische Arbeiten.
erleben und reflektieren Sie Methoden und Modelle fehlerfreundlicher Selbstkompetenz.
entdecken Sie die vitale und innovative Kraft, die in Brüchen und Umbrüchen steckt, und werden so in Ihrer professionellen und persönlichen Handlungskompetenz gestärkt.
erhalten Sie Anregungen, einen neuen Umgang mit Herausforderungen zu entwickeln und den Ansatz der Fehlerfreundlichkeit auf versöhnende Weise zu nutzen.

Veranstaltungsort: Freising

Weitere aktuelle Kurse

22.01.18 bis 25.01.18
Freising
Geistlich begleiten, 4. Woche
Referierende
Sr. Barbara Bierler, Kirchheim
Prof. Dr. Christoph Jacobs, Borchen
05.02.18 bis 09.02.18
Würzburg
Mit ganzer Person - Seelsorge und Pastoral für Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen
Referierende
Dr. Janieta Bartz, Dortmund
Dr. Monika Seifert, Berlin
Prof. Dr. Martin Lechner, Benediktbeuern
Jochen Straub, Limburg
Gudrun Zipper, Bonn
19.02.18 bis 23.02.18
St. Ottilien
Seelsorge angesichts des plötzlichen Todes.
Einführung in die Notfallseelsorge
Referierende
Alexander Fischhold, München
Hermann Saur, Taufkirchen
26.02.18 bis 28.02.18
Freising
Seniorenpastoral: Ethische Fragestellungen in der Seelsorge an Hochaltrigen
Referierende
Prof. Dr. Franz-Josef Bormann, Tübingen
Karlo Heßdörfer, München
26.02.18 bis 02.03.18
Freising
Hat alles seine Zeit? Beschleunigung und Arbeitswelt
Referierende
Prof. Dr. Bernhard Emunds, Frankfurt
Prof. Dr. em. Ottmar Fuchs, Tübingen
Franz Schollerer, Passau