Kirche entwickeln: Erfolgreiche Kommunikation Werkstatt

Veranstaltungsnummer 18-f-ke/6

  • Beginn 14.03.201815:00 Uhr
  • Ende 16.03.201813:00 Uhr
  • Anmeldung bis 14.02.2018
  • Teilnahmegebühr

    EUR 245,-

  • Pensionskosten

    EUR 136,-

Beschreibung

Heute existieren viele Möglichkeiten, die eigene Meinung in alle Richtungen darzustellen. Effizient ist, sich für die Kanäle zu entscheiden, die etwas in Bewegung bringen, Spass machen und aus Ehrenamtlichen echte Beteiligte machen. Einen Texter, Sprecher, Netzwerker oder Umsetzer findet man nicht in einer einzigen Person, sondern es bleibt stets die Aufgabe eines Teams, das den Nutzen erlebt und das Gefühl hat, dabei zu sein.

Die Fortbildung hilft Ihnen, Kommunikation auf den Punkt zu bringen und selbst sicherer zu werden: Sobald Sie die passenden Marketing-Kanäle kennen, sich bewusst dafür entschieden haben, können Sie diese richtig einstellen und kontinuierlich mit einem bestimmten Zeitaufwand bespielen. So wird aus ihrer persönlichen Strategie eine tägliche Routine, um Botschaften auf den Punkt zu bringen.

An Praxisbeispielen aus Kirche und Wirtschaft werden wir Ihre Strategie zusammen ableiten. Lebens- und Denkmuster spielen dabei ebenso eine Rolle wie Ihre Ideen und Ziele. Es ist wichtig, diese sichtbar zu machen, in Szene zu setzen. Marketing ist eine Führungsaufgabe, die darin besteht, zu verstehen, Verbindung aufzubauen, wertzuschätzen und weiterzuentwickeln.

Sie nehmen Ihre eigenen Erfahrungen unter die Lupe und überprüfen die gängigen Marketingkanäle. Sie experimentieren, welche der vielfältigen Instrumente bei den Mitmachern Interesse wecken, Begeisterung auslösen und das vorher gesteckte Ziel erreichen. Verbessern Sie Ihre Kommunikation und entwickeln Sie im Team Perspektiven für das zukünftige Vorgehen.

Veranstaltungsort: Nürnberg

Weitere aktuelle Kurse

22.01.18 bis 25.01.18
Freising
Geistlich begleiten, 4. Woche
Referierende
Sr. Barbara Bierler, Kirchheim
Prof. Dr. Christoph Jacobs, Borchen
05.02.18 bis 09.02.18
Würzburg
Mit ganzer Person - Seelsorge und Pastoral für Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen
Referierende
Dr. Janieta Bartz, Dortmund
Dr. Monika Seifert, Berlin
Prof. Dr. Martin Lechner, Benediktbeuern
Jochen Straub, Limburg
Gudrun Zipper, Bonn
19.02.18 bis 23.02.18
St. Ottilien
Seelsorge angesichts des plötzlichen Todes.
Einführung in die Notfallseelsorge
Referierende
Alexander Fischhold, München
Hermann Saur, Taufkirchen
26.02.18 bis 28.02.18
Freising
Seniorenpastoral: Ethische Fragestellungen in der Seelsorge an Hochaltrigen
Referierende
Prof. Dr. Franz-Josef Bormann, Tübingen
Karlo Heßdörfer, München
26.02.18 bis 02.03.18
Freising
Hat alles seine Zeit? Beschleunigung und Arbeitswelt
Referierende
Prof. Dr. Bernhard Emunds, Frankfurt
Prof. Dr. em. Ottmar Fuchs, Tübingen
Franz Schollerer, Passau