Geistlich (über)leben. Fortbildung für Diakone mit Zivilberuf

Veranstaltungsnummer 18-f-diz

  • Beginn 02.03.201818:00 Uhr
  • Ende 04.03.201813:00 Uhr
  • Anmeldung bis 02.02.2018
  • Teilnahmegebühr

    EUR 150,-

  • Pensionskosten

    EUR 136,-

Beschreibung

Auch wenn viele Gläubige und Verantwortliche in der Pastoral es lieber anders sehen würden: Der Wandel in der Gesellschaft schreitet schneller voran, als manchen lieb ist. Dies hat große Folgen für den pastoralen Alltag.

Kardinal Schönborn schreibt: "Ich nehme auch wahr (manchmal mit Erschrecken), dass die gesellschaftlichen Wandlungsprozesse schnell gehen, und dass wir noch zu wenig realisieren, dass auch die kirchliche Situation sich schneller ändert, als viele von uns wahrhaben wollen. Ich selber bin überrascht und betroffen von der Beschleunigung dieser Veränderung. Sie fordert uns alle heraus".

Diakone mit Zivilberuf sind von dieser Situation unmittelbar betroffen. Sie sind in drei Bereichen besonders gefordert: Im Beruf, in der Familie und als Diakon. Jedem Bereich wollen sie gerecht werden, was oft genug in Überforderung endet. Sie leben mit der Herausforderung, unter den Bedingungen pastoralen Wandels geistlich zu (über)leben.

Die Fortbildung für Diakone mit Zivilberuf lädt dazu ein:
zu entdecken, dass Umbruchszeiten für die Kirche stets auch Gnadenzeiten sind.
seelsorgliche Haltungen und Kompetenzen zu entwickeln, die dieser Situation gewachsen sind und zukunftsträchtige Entwicklungen ermöglichen.
für sich persönlich Rahmenbedingungen zu gestalten, um das eigene geistliche Leben zu stärken

Veranstaltungsort: Fürstenried

Weitere aktuelle Kurse

22.01.18 bis 25.01.18
Freising
Geistlich begleiten, 4. Woche
Referierende
Sr. Barbara Bierler, Kirchheim
Prof. Dr. Christoph Jacobs, Borchen
05.02.18 bis 09.02.18
Würzburg
Mit ganzer Person - Seelsorge und Pastoral für Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen
Referierende
Dr. Janieta Bartz, Dortmund
Dr. Monika Seifert, Berlin
Prof. Dr. Martin Lechner, Benediktbeuern
Jochen Straub, Limburg
Gudrun Zipper, Bonn
19.02.18 bis 23.02.18
St. Ottilien
Seelsorge angesichts des plötzlichen Todes.
Einführung in die Notfallseelsorge
Referierende
Alexander Fischhold, München
Hermann Saur, Taufkirchen
26.02.18 bis 28.02.18
Freising
Seniorenpastoral: Ethische Fragestellungen in der Seelsorge an Hochaltrigen
Referierende
Prof. Dr. Franz-Josef Bormann, Tübingen
Karlo Heßdörfer, München
26.02.18 bis 02.03.18
Freising
Hat alles seine Zeit? Beschleunigung und Arbeitswelt
Referierende
Prof. Dr. Bernhard Emunds, Frankfurt
Prof. Dr. em. Ottmar Fuchs, Tübingen
Franz Schollerer, Passau