Mystik der Reformation(en) - damals und heute. Luther - Ignatius - Teresa - Johannes vom Kreuz: Glaubenslehrer mit Zukunft

Veranstaltungsnummer 17-f-es-10

  • Beginn

    27.11.2017

    14:00 Uhr

  • Ende

    30.11.2017

    13:00 Uhr

  • Anmeldung bis

    27.10.2017

  • Teilnahmegebühr

    EUR 135,-

  • Pensionskosten

    EUR 198,-

Beschreibung

Immer waren es Einzelne, die auf der Spur Jesu zur Erneuerung und Veränderung der Verhältnisse beitrugen, der kirchlichen und der gesellschaftlichen. Vielleicht ist das heute aktueller denn je. Der Mut zur unverwechselbar eigenen Geschichte mit Gott hat anstiftende Kraft für Andere und im Ganzen; die Sprengmetaphorik mystischer Erfahrung wird zum Dynamit für eingewohnte Sprach- und Handlungsmuster. Auf dem aktuellen Sinnmarkt wird „Mystik“ fast immer im Sinne von Selbstsorge, Eigenleben, Gegenwart des Göttlichen in der eigenen Biografie gehandelt. Im Christlichen aber gehören Gottes- und Nächstenliebe, Gottbegegnung und Weltverantwortung wesentlich zusammen. Damit verbunden ist auch die Aufmischung kirchlicher Verhältnisse bis an die Grenze von Häresie und Schisma. Christliche Mystiker/innen sind - selbst verwandelt in der Begegnung mit Christus - Stifterfiguren.

Vier der großen reformatorischen Glaubenslehrer und -lehrerinnen vom Beginn der Neuzeit sollen befragt
werden, ob und was sie (womöglich konzertant gemeinsam) zur Gestaltung heutiger spiritueller und
sozialer Brennpunkte in Kirche(n) und Gesellschaft zu sagen haben. Im Mittelpunkt werden Texte im damaligen
Lebenszusammenhang stehen. Die gilt es, gemeinsam abzuhorchen und auf aktuelle Notstände und Veränderungsprozesse hin zu übersetzen. ...
Was z. B. macht im „ersten heidnischen Jahrhundert nach Christus“ (P. Sloterdijk) Christsein aus, und was
bedeutet es für die real existierenden Kirchen?

Veranstaltungsort: Pallotti Haus Freising

Veranstaltungsort: Freising

Weitere aktuelle Kurse

  • 05.07.17 bis 07.07.17
    Nürnberg
    Weiterbildung „Kirche entwickeln“ – Modul 4:
    Auch fremder Boden trägt. Konzilstheologie als Ressource pastoralen Wandels
    Referierende
    Prof. Dr. Christian Bauer, Innsbruck
  • 18.09.17 bis 22.09.17
    Regenstauf
    Kirche trifft Kunst. Neue Kunst in einer alten Stadt
    Referierende
    Dr. Werner Schrüfer, Regensburg
    Dr. Maria Baumann, Regensburg
  • 18.09.17 bis 20.09.17
    Hösbach
    INNOQUA - Veränderung durch Lernen. Teil 3
    Referierende
    Prof. Dr. Rolf Arnold, Kaiserslautern
    Dr. Christoph Rüdesheim, Mainz
  • 25.09.17 bis 27.09.17
    Freising
    Heilung – Sinn – Ermutigung. Grundlagen der Biografiearbeit
    Referierende
    Dr. Hubert Klingenberger, München
  • 25.09.17 bis 29.09.17
    St. Ottilien
    Notfallseelsorge - Aufbauseminar
    Referierende
    Hermann Saur, Taufkirchen
    Alexander Fischhold, München