Weiterbildung „Kirche entwickeln“ – Modul 5:
Raum für Innovation. Überraschendes entwickeln und fördern

Veranstaltungsnummer 17-F-ke/5

  • Beginn

    09.10.2017

    15:00 Uhr

  • Ende

    11.10.2017

    13:00 Uhr

  • Anmeldung bis

    04.09.2017

  • Teilnahmegebühr

    EUR 245,-

  • Pensionskosten

    EUR 135,-

Beschreibung

„Siehe, ich wirke Neues! Jetzt sprosst es auf. Erkennt ihr es nicht?“ (Jes 43,19a)
Pastorale Innovation beginnt mit dem Wahrnehmen. Kirchenentwicklerinnen und -entwickler sind Typen,
die – auf der Basis ihrer persönlichen Spiritualität –angesichts des eigenen Spiegelbildes und der täglichen
Routinen überraschungssensibel bleiben. Und es sind Menschen, die ihre eigene Unzufriedenheit
als Quelle guter Ideen schätzen.

Neues wahrzunehmen fordert heraus aus der Komfortzone – jenem Sicherheitsbereich, in dem man nur die Fragen hört, auf die man schon Antworten hat. Einfacher ist die Entdeckung einer neuen Art, Kirche zu sein, nicht zu haben. Sie ist ein Abenteuer. Das ist leichter gesagt als getan: Neues zum Vorschein zu bringen und wachsen zu lassen, macht Arbeit.

Das Werkstattseminar bietet Gelegenheit, mit der eigenen pastoralen Abenteuerlust den Innovationen
auf die Spur zu kommen. Es folgt selbst den Prinzipien der „Effectuation“ (Saras Sarasvathy) und einer
„lernenden Pastoral“: Es nimmt Abstand vom Machen und Managen neuer Produktlinien.

Inspirierende Modelle (nicht nur) pastoraler Innovation werden erkundet.
Ausgehend von den eigenen Ressourcen und an konkreten Projektbeispielen werden Perspektiven
für die Begleitung von Innovationsprozessen in kirchlichen Kontexten eröffnet.

Und es werden Methoden und Haltungen erprobt, die dabei helfen, das Unerwartete zum Vorschein
kommen zu lassen. Dazu gehört auch das Abschiednehmen: „Denkt nicht an das Frühere, und
auf das Vergangene achtet nicht!“ (Jes 43,18)


Veranstaltungsort: Caritas-Pirckheimer-Haus, Nürnberg

Die Weiterbildung „Kirche entwickeln“ bietet acht verschiedene Module, die befähigen, pastorale Innovationsprojekte zu fördern, zu begleiten und selbst anzupacken.

Veranstaltungsort: Nürnberg

Weitere aktuelle Kurse

  • 17.10.17 bis 20.10.17
    St. Ottilien
    Mit den Menschen von heute Gottesdienst feiern. Werkstatt für zeitsensible Gottesdienstformen
    Referierende
    Prof. Dr. Birgit Jeggle-Merz, Bonaduz
    Barbara Kolberg, Freiburg
  • 18.10.17 bis 20.10.17
    St. Ottilien
    Projekte in der Seniorenpastoral – initiieren und begleiten (Modul 6)
    Referierende
    Brigitte Krecan-Kirchbichler, München
    Christoph Braun, Regensburg
  • 23.10.17 bis 27.10.17
    Nürnberg
    Führen und Leiten in der Kirche 2017.
    Teil 2: Mitarbeitende führen – Kommunikation
    Referierende
    Andrea Schmid, Friedberg
    Peer-Detlev Schladebusch, Celle
    Dr. Klaus Roos, Marktheidenfeld
  • 24.10.17 bis 26.10.17
    Freising
    Liturgische Präsenz. Vertiefungsseminar
    Referierende
    Marcus Everding, München
  • 06.11.17 bis 09.11.17
    Freising
    Selbst die Senioren sind nicht mehr die alten ... - Seniorenpastoral in Gemeinden (Modul 5)
    Referierende
    Bartolomäus Meister, Pentling
    Michael Bruder, Eichstetten
    Johanna Maria Quis, Augsburg