Logo Fort- und Weiterbildung Freising

Führen und Leiten in der Kirche 2024-2025.
Eine berufsbegleitende Weiterbildung für kirchliche Führungskräfte

13.05.2024, 10:00 Uhr bis 17.05.2024, 13:00 Uhr Caritas-Pirckheimer-Haus, Nürnberg
Campus Führen und Leiten

Beschreibung

Vier Seminarteile und 12 x Supervision (1,5 Tage) in Präsenz und teilweise interaktive live-online-Veranstaltung über eine datenschutzkonforme Zoom-Linzenz

Organisationen brauchen Leitung. Das trifft auch auf die Kirche zu. Im pastoralen Dienst – wie in den meisten anderen Berufen – stehen in der Ausbildung und in den ersten Berufsjahren vor allem die fachlichen Aufgaben im Vordergrund. Der Wechsel in eine Führungsaufgabe bedeutet oft einen Paradigmenwechsel: Neue Kompetenzen sind jetzt gefragt.

Hier setzt die Weiterbildung an: Wir unterstützen Sie dabei, Führungskompetenzen zu entwickeln und sich mit Führungsherausforderungen auseinanderzusetzen. Dazu werden Sie mit in der Wirtschaft bewährten Handlungsstrategien vertraut gemacht. Über Managementwissen und Führungstechniken hinaus steht die Führungspersönlichkeit im Vordergrund. Da es sich um den Leitungsdienst in der Kirche handelt, legen wir Wert auf pastoraltheologische Reflexion und spirituelle Verankerung der einzelnen Führungsthemen.

Die Weiterbildung will
Ihre persönliche Leitungskompetenz fördern;
Ihr Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten stärken;
Ihre Motivation und Ihre Gestaltungsfreude als kirchliche Führungskraft intensivieren;
Ihr praktisches Führungshandeln theologisch reflektieren und spirituell vertiefen.

Die Weiterbildung richtet sich an Personen, die Führungs- und Leitungsaufgaben in der Kirche bereits wahrnehmen oder sich darauf vorbereiten. Zielgruppe sind Personen auf der höheren Führungsebene.
Nach jeder Seminarwoche finden drei Supervisionstreffen in Kleingruppen statt. Die Treffen dauern jeweils eineinhalb Tage. Die Supervision nimmt Praxiserfahrungen auf.

Die Seminarwochen sind wie folgt aufgebaut:
Montag bis Mittwoch: Arbeit mit dem/r jeweiligen Trainer*in an den genannten Führungsthemen,
Donnerstag: „Spirituelle Impulse für eine christliche Führungskultur“. Vier verschiedene Referenten*innen mit unterschiedlichem Hintergrund stellen die Frage nach einer „Spiritualität“ von Führen und Leiten in der Kirche, Freitagvormittag: Transfer in den eigenen Führungskontext

Kostenübersicht Teilnahmegebühr regulär: EUR 7420,- Teilnahmegebühr für Kooperationsbistümer*: EUR 6620,- Pensionskosten: EUR 2320,-

* gilt für Teilnehmende der (Erz-)Bistümer: Augsburg, Bamberg, Eichstätt, München und Freising, Regensburg und Würzburg

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Jutta Meßner Telefon: 08161 88540-4324 E-Mail: jmessner@dombergcampus.de
Freie Plätze vorhanden.
Anmeldung möglich bis 30.03.2024