Biografiearbeit und Seelsorge - FehlerFreundlich: die heilsame Wirkung der Biografiearbeit

Veranstaltungsnummer 18-f-bs/m3

Datum 05.11.2018, 15:00 Uhr bis
07.11.2018, 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr EUR 180,-
Pensionskosten EUR 142,-

Beschreibung

Die heilsame Wirkung der Biografiearbeit gründet darin, Schattenseiten nicht auszublenden, sondern sie neben der Fülle der persönlichen Ressourcen und der biografischen Schätze zu sehen. Denn Biografiearbeit will Menschen darin stärken, sich auch mit Fehlern und Fehlentscheidungen, mit Schuld und Versagen als wertvoll und von Gott angenommen zu erleben.

So lädt biografische Fehlerfreundlichkeit dazu ein, manchem Scheitern den Stachel zu nehmen und es als Motivation für eine bejahende Zukunftsgestaltung zu verstehen.

In dieser Fortbildung
lernen Sie Theorien zur Fehlerfreundlichkeit kennen und reflektieren deren Bedeutung für das biografische Arbeiten.
erleben und reflektieren Sie Methoden und Modelle fehlerfreundlicher Selbstkompetenz.
entdecken Sie die vitale und innovative Kraft, die in Brüchen und Umbrüchen steckt, und werden so in Ihrer professionellen und persönlichen Handlungskompetenz gestärkt.
erhalten Sie Anregungen, einen neuen Umgang mit Herausforderungen zu entwickeln und den Ansatz der Fehlerfreundlichkeit auf versöhnende Weise zu nutzen.

Bei Fragen zu dieser Veranstaltung wenden Sie sich bitte an: Dr. Barbara Haslbeck Telefon: 08161 88540-4325 E-Mail: BHaslbeck@dombergcampus.de

Weitere aktuelle Veranstaltungen