Fort- und Weiterbildung Freising

Auftrag, Zielgruppen und Schwerpunkte

Die Fort- und Weiterbildung Freising dient der berufsbegleitenden Fortbildung für alle, die hauptamtlich in der Seelsorge tätig sind. Sie hat den Auftrag, die menschliche Reifung, theologische Bildung und pastorale Befähigung, die in den vorausgegangenen Bildungsphasen und in der beruflichen Praxis erworben wurden, in einer geistlichen Atmosphäre zu fördern und weiter zu entfalten, um den seelsorgerlichen Auftrag in der Kirche wirksam erfüllen zu können. Soweit es bei einem angebotenen Kurs sinnvoll ist und Plätze frei sind, können auch Interessenten und Interessentinnen aus anderen Tätigkeitsbereichen teilnehmen.

Der Schwerpunkt des Programms liegt auf

• Information über die Entwicklungen in Theologie und Pastoral, orientiert am 2. Vatikanischen Konzil
• theologischer und pastoraler Befähigung für den Dienst in der Pfarr- und Kategorialseelsorge
• Erweiterung der Kompetenz zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit und Führung